Die Geschenke der dunklen Zauberin

 

 

 

Die Zeit zwischen Samhain und Wintersonnwende ist magisch!

Für mich regiert nun die dunkle Zauberin.

Sie hilft uns, uns zurückzuziehen aus dem Trubel der Welt und des Alltags,

um wieder wesentlich zu werden und uns zu verbinden, mit dem Raum der wir sind.

 

Dabei geht sie nicht immer sanft mit uns um!

Sie zeigt uns mit unbestechlicher Klarheit, welche Orte in uns noch nicht mit dem Licht der Liebe und Bewußtheit verbunden sind, welche Anteile wir ablehnen, wo wir uns weigern, JA zu sagen, zur Tiefe unserer menschlichen Reise.

 

Ich habe mich heute morgen in die Arme der dunklen Zauberin gelegt und möchte dich einladen mitzukommen:


Ich lege mich in die Arme der dunklen Zauberin.

Und suche mein inneres Licht.

Ich will nichts mehr hören,

nichts mehr sehen,

nichts mehr verstehen.

Ich bin müde und will schlafen.

Mein Körper wird eins mit der Erde.

Wie Laub, das vom Himmel fiel.

Nun schläft und zerfällt, sich auflöst und verbindet mit Mutter Erde.

Ich schliesse die Vorhänge und lass die Welt draußen.

Ich möchte nicht mehr reden.

Möchte still sein.

Atmen und fühlen.

 

Ich lege mich in die Arme der dunklen Zauberin

und weiß, dass sie mich behütet.

Dass sie zerstört, was nicht meins ist,

dass sie mir Trauer schickt und Schmerz,

dort, wo noch kein JA und kein Sehen ist.

 

Ich setze mich in den Raum der ich bin und atme Leere.

 

Ich verbinde mich mit dem Nichts.

Dem Raum dazwischen.

Diesem stillen, weichen Schwarz.

Ich lasse es durch meinen Körper fliessen

und werde tiefer und tiefer.

JA.

 

In diesem warmen Strömen höre ich immer wieder JA.

 

Ja,

dort ist Trauer.

Ja,

dort ist Trennung.

Ja,

dort ist Nichtwissen.

 

Ja.

 

Ich lege mich in die Arme der dunklen Zauberin

und lasse los.

Ich richte mich ein in dem Raum der ich bin.

Muss nirgendwer sein.

Muss nirgendwohin.

 

Spüre die Liebe, die mich hierher geführt hat.

In diesen Körper.

In dieses Sein.

 

Gekommen, um Liebe zu leben.

Dieses zerbrechliche Menschenleben zu schützen.

Mich nicht aus dieser kostbaren Erfahrung zu stehlen.

Präsent zu bleiben in meinem Körper.

Zu fühlen.

Meinen Schmerz und deinen.

 

Ihn anzunehmen und wertzuschätzen, als wichtigen Teil unserer menschlichen Reise.

Ihn in mein Herz zu nehmen und mich bewegen zu lassen.

 

Mich in meine Kraft zu stellen und in meine Liebe

und immer wieder tief zu danken

für dieses Geschenk der Berührbarkeit.

 

Ich lege mich in die Arme der dunklen Zauberin

und bin dankbar

und so in Liebe und tiefer Wertschätzung für meinen Weg und deinen!

 

 

 



 

 

Ich bin so gern im Heilraum mit dir und begegne dir von Seele zu Seele,

von Raum zu Raum...

 

Bis zur Wintersonnwende gilt das Zauberinnenangebot: 90 Euro pro Heilsession

 

Ich freu mich auf dich!

 

 

So viel Liebe zu dir!

von Herzen

Susan

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

         Susan Novelli:

 

        Schamanisch-Energetische Heilpraxis

         Sessions per Telefon oder Skype

 

 

         Du erreichst mich hier:

 

 

 

Wenn du ein persönliches Gespräch wünschst, oder Fragen hast zu meiner Arbeitsweise: